Protokoll mitgliederversammlung verein Muster

Posted on: August 1st, 2020

Wenn ein Mitglied darum bittet, muss der Verein zu einem angemessenen Zeitpunkt seine Regeln und das Protokoll (dies sind eine schriftliche Aufzeichnung von Diskussionen und Beschlüssen) von Hauptversammlungen überprüfen lassen. Und so wie die Entscheidung eines Teams für alle Mitglieder bindend ist, so tragen die Entscheidungen einer Versammlung von Personen, die höher in einer Organisation stehen, eine größere Autorität als jede Entscheidung einer einzelnen Führungskraft. Es ist viel schwieriger, eine Entscheidung des Vorstands anzufechten als der Geschäftsführer, der allein handelt. Die Entscheidungsbefugnis eines Treffens ist für die langfristigen Politiken und Verfahren von besonderer Bedeutung. Die beiden anderen Typen sind eine andere Sache. In diesen Treffen können alle Möglichen menschlicher Querströmungen die Diskussion vom Kurs abhalten, und Fehler der Psychologie und Technik seitens des Vorsitzenden können seine Ziele besiegen. Darüber hinaus werden diese Treffen wahrscheinlich die älteren Menschen zusammenbringen und Entscheidungen treffen, die die Effizienz, den Wohlstand und sogar das Überleben der gesamten Organisation tiefgreifend beeinflussen. Es ist daher auf diese treffenden Treffen auf höherer Ebene ausgerichtet, dass die Lehren aus diesem Artikel in erster Linie gerichtet sind. Die Antwort stammt aus einigen interessanten Studien von Forschern, die an Hunderten von Treffen teilnahmen, um herauszufinden, wie sie funktionieren. Ihre Konsensfeststellung ist, dass die meisten der effektiven Diskussionen in der Tat zwei Führer haben: eine, die sie ein “Team” oder “soziales” Führer nennen; der andere eine “Aufgabe” oder “Projekt”, Leiter. Die Mitglieder überprüfen den Jahresabschluss und entscheiden, ob sie als Jahresabschluss des Vereins für dieses Geschäftsjahr akzeptiert werden.

Die Hauptversammlung muss nach den Regeln der Organisation nach dem Gesetz einberufen werden. Weitere Informationen zu Regeln finden Sie in unserem Abschnitt “Incorporated association rules”. Warum trotzdem ein Treffen? Warum eigentlich? Viele wichtige Dinge werden von einer einzigen Person, die niemanden konsultiert, zufriedenstellend durchgeführt. Viele weitere werden durch einen Brief, ein Memo, einen Telefonanruf oder ein einfaches Gespräch zwischen zwei Personen gelöst. Manchmal sind fünf Minuten, die sie mit sechs Personen getrennt verbringen, effektiver und produktiver als ein halbstündiges Treffen mit ihnen alle zusammen. Obwohl es sich nach dem Gesetz nicht um eine allgemeine Anforderung handelt, ist es wichtig, genaue Protokolle aller Verbandsversammlungen zu führen. Die Protokolle geben auf, was bei einer Sitzung geschieht, einschließlich der Teilnehmer, der gefassten Beschlüsse und der gefassten Beschlüsse. Ein Ausschuss ist eine Gruppe von Mitgliedern des eingetragenen Vereins, die ausgewählt werden, im Namen des Vereins Entscheidungen zu bestimmten Angelegenheiten zu treffen. Eine klare Tagesordnung klärt Aktionspunkte und bestimmt, wer für deren Behandlung zuständig ist, damit der Vorstand Fortschritte macht. Die Tagesordnung steuert auch das Sitzungsprotokoll voran.

Dies ist wichtig, damit die Vorstandsmitglieder einen umfassenden schriftlichen Plan haben, um sich selbst für die Weiterverfolgung von Geschäftspositionen an Bord verantwortlich zu machen. Die Teilnehmer von Meetings haben alles, was gesagt werden kann, in Fragen, Antworten, positive Reaktionen und negative Reaktionen reduziert. Fragen können nur drei Arten von Antworten suchen und nur antworten: Informationen, Meinungen und Vorschläge. In einigen Situationen wird dies als Sonderhauptversammlung oder Als Notfallhauptversammlung bezeichnet. Neben den oben beschriebenen Funktionsstörungen des Boards ist es jetzt wichtiger denn je, dass Ihr Vorstand in der Mission und im Geschäft Ihrer Organisation sehr engagiert ist. In den letzten zehn Jahren wurde die Messlatte für die Leistung an Bord angehoben – es reicht nicht mehr aus (wenn es jemals so war), dass Vorstandsmitglieder einfach zu Sitzungen erscheinen, zustimmend mit dem Kopf nicken und nach Hause gehen. Ihre Stakeholder wollen greifbare Beweise dafür, dass Ihre Organisation ihre Mission erfüllt. Ihre Vorstandsmitglieder – als Eigentümer der Mission Ihrer Organisation – stehen im Fadenkreuz dieser Prüfung. Das Engagement des Boards ist von entscheidender Bedeutung. Obwohl Engagement für die Governance absolut entscheidend ist, sehen wir immer noch viele der gleichen Fehler, die von den Vorständen gemacht wurden.

Denken Sie auch daran, dass ein paar Worte mit einem Mitglied am Tag vor einer Sitzung den Wert der Sitzung selbst erhöhen können, entweder indem sie sicherstellen, dass ein wichtiger Punkt angesprochen wird, der besser vom Boden als vom Vorsitz kommt, oder indem eine zeitverschwendende Diskussion über ein Thema verhindert wird, das überhaupt nicht angesprochen werden muss.