Maklervertrag verzicht auf widerrufsrecht

Posted on: July 25th, 2020

Als Makler habe ich eine Reservierungsklausel in besonderen Bestimmungen in Vertragsform geschrieben (entweder eine TREC-Wohnform oder eine TAR-Handelsform), weil mein Verkäufer sagte, er wolle die Mineralien behalten. Wird TREC, wenn eine Beschwerde eingereicht wird, Disziplinarmaßnahmen gegen mich einleiten? Ein Verkäufer ist unter Vertrag, seine Immobilie zu verkaufen. Der Nachtrag zum Verkauf anderer Immobilien durch den Käufer ist dem Vertrag beigefügt. Ein zweiter Käufer macht ein Angebot. Sollte bei der Aushandlung des zweiten Angebots der Nachtrag für den Back-Up-Vertrag verwendet werden? DAS TAR-Formular 1904 war früher als Kündigung des Vertrags und Freigabe von Earnest Money berechtigt. Der Titel des Formulars wurde aus mehreren Gründen geändert, aber in erster Linie, um Verwechslungen zwischen diesem Formular und anderen Formularen zu vermeiden, die tatsächlich von einem Käufer ausgeführt werden, um den Verkäufer über die Kündigung des Vertrags im Rahmen eines im Vertrag enthaltenen Rechts zu informieren. (Beispiele sind die Kündigung nach Paragraph 23 oder die Finanzierungsbedingung dritter Parteien nach dem Nachtrag der TREC-Verträge oder eine Kündigung ähnlicher vertraglicher Kündigungsrechte, die ein Käufer im Rahmen der TAR-Handelsverträge hat.) Ungeachtet der Änderung des Titels des Formulars enthält das Formular “Veröffentlichung von Earnest Money” eine Sprache, in der sich der Käufer und der Verkäufer gegenseitig von jeder Haftung im Rahmen des im Formular genannten Vertrags befreien. Diese Sprache hat die Rechtswirkung, alle Rechte der Parteien aus dem Vertrag zu beenden und damit den Vertrag selbst zu kündigen. Wenn sowohl der Käufer als auch der Verkäufer das Formular in der geschriebenen Form unterschreiben, kann der Verkäufer in Ihrem Beispiel davon ausgehen, dass der Vertrag formell gekündigt wurde. Nein. Auch wenn ein Käufer oder Verkäufer jederzeit eine Vertragsänderung vorschlagen kann, indem er lediglich eine Vertragsänderung vorschlägt – oder sich weigert, eine vorgeschlagene Änderung zu akzeptieren –, gibt keiner Partei ein einseitiges Recht, einen bestehenden Vertrag zu kündigen. Der Vertrag wird erst geändert, nachdem die Parteien die Änderung unterzeichnet haben, die ihre Vereinbarung bedeutet. Ohne vollständig ausgeführte Änderung bleibt der ursprüngliche Vertrag in der schriftlichen Fassung in Kraft.

Jede MLS erzwingt und erzwingt ihre eigenen Regeln, also konsultieren Sie Ihre MLS, um herauszufinden, ob es eine Antwort gibt, die für diese MLS einzigartig sein könnte. Im Allgemeinen sollte der Status “ausstehend” sein. Jedes Mal, wenn ein Vertrag für eine Auflistung ausgeführt wird, sollte der MLS-Status in “ausstehend” geändert werden. Denken Sie daran, auch wenn der Verkauf von der Zustimmung des Kreditgebers abhängig ist, sobald der Käufer und Verkäufer den Vertrag ausführen, ist er wirksam.